Marienthal 2016 72 web

 

"coeurformance & malen aus der stille" - das Sommerferienseminar für freien Ausdruck lebendiger Kreativität

*** ferien machen * malen * ausdruck wagen * entspannen * inspiration tanken * bewegen * kreativ akku aufladen * sommergrün einatmen * calendulaorange schmecken * see baden * stimme entdecken * natur lauschen * intuition verkosten * farbenschwelgen***

"malen aus der Stille" & "coeurformance" im Künstlerhof Marienthal in Zehdenik bei Berlin - eine kreative Entdeckungsreise mit den Forscher-Werkzeugen Körper, Pinsel, Farbvielfalt und Achtsamkeit:
Das schöpferische Tun wird "vorgewärmt" durch das Zusammenspiel von Körper, Bewegung und Stimme, gegründet auf der ruhigen Wahrnehmung, der Achtsamkeit und der Stille. Begleitende, lösende Fragen an der Malwand (angelehnt an Point Zero)  unterstützen den kreativen Mal-Prozess. Fünf Tage ausgiebig Zeit, die kreativen Bahnen freizuschalten, die schöpferischen Zellen in Schwung zu bringen, den Farb-Appetit anzuregen und couragiert in den individuellen malerischen Ausdruck zu gehen.

pack die Badehose ein... und  tauche ein in den prickelnden Ozean deiner kreativen Lebendigkeit!

Sommerzeit. Manch einer packt seine Badeente ein und verreist. Manch einer atmet erstmal ganz in Ruhe aus. Manch einer bleibt ganz zu Haus und legt die Füße hoch. Manch anderer sehnt sich nach frischer Kraft, Inspiration und Erholung gleichzeitig und macht sich auf den Weg... Und der Weg ist gar nicht so weit, denn: auch im Berliner Umland gbit es kreative Sommer-Paradiese zu entdecken, in denen es sich schöpferisch entspannen und gedeihen lässt. Eine kreative Pause, ein genüssliches Ankommen in sich selbst. Kreative Badeenten treffen auf elefantastische Entdeckungen im Bild und im nahegelegenen kleinen See.

in deinen farbigen gärten triffst du dein herz

Jeder Mensch ist kreativ. Vielleicht trauen wir uns nicht oder glauben, wir seien unbegabt. Vielleicht haben wir mal wieder den bunten Faden verloren, oder haben Lust noch tiefer einzusteigen in das unbekannte Land der Schöpfung. Oder es ist einfach mal wieder an der Zeit, SICH ZEIT ZU NEHMEN, für sich selbst, für die Freude am Malen, am Ausdruck, am Forschen. Sehnsucht haben wir alle. Ich begleite uns dabei, das kreative Potential neu und tiefer zu entdecken und im gemeinsamen, urteilsfreien Raum die kreativen Flügel frei und ungezähmt in Bewegung zu bringen. Unterstützt von Körperachtsamkeit, Bewegung, Stimme und kleinen kinesiologischen Übungen um die kreativen Bahnen wieder freizuschalten, bringen wir die Körperzellen in Schwung und tauchen von dort aus genüsslich in die Welt der Farben. Es geht um unseren unvergleichlichen Ausdruck, den niemand ausser uns selbst zu Tage befördern oder zu Papier bringen kann. Couragiertsein, Echtsein, unsere unverwechselbare Schöpfung zum Erblühen bringen und sie unverblümt in die Welt stellen!

der kreative Mal-Sommer im Künstlerhof Marienthal, mit Bewegung, Stimme, Farbe & Pinsel, in Anlehnung an Point Zero

Termin: 05. - 09. August 2016

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung: Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Künstlerhof Marienthal, Wiesenweg 7, 16792 Zehdenick (Marienthal)
Seminargebühr inkl. Material  390€, Frühbucherrabatt 360€ bis 15. Juni 2016
• Paartarif: 1 Partner zahlt voll, der andere Partner den halben Preis * Ermässigungen betreffen nur die Seminargebühr, nicht Unterkunft und Verpflegung
exklusive Übernachtung und Catering:  Künstlerhof Marienthal

Übernachtungen und Verpflegung werden direkt über den Künstlerhof mit Frau Andrea Volz geregelt ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Telefonnr. +49 163 254 66 88)
Detailinfos zu Zimmer-Preisen und Vollpension, siehe weiter unten unter A-Z..., oder direkt auf Künstlerhof Marienthal

Frühbucherrabatt bis zum 15.06.2016: 360€

maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen, bitte rechtzeitig anmelden »

 

Für dieses Ferienseminar anmelden

 

elefantasie-die kreative Brille-no1

Inhaltliches zum Sommer-Seminar

malerische Sommerferien - ausgewogen in aktiven Seminarzeiten und kreativem Nixtun

Kennen Sie das Lebensgefühl, sich selbst gerade auf dem Schlauch zu stehen und dennoch nicht „einfach“ beiseite treten zu können? Anstatt diesem Engpass kompliziert analysierend und urteilend zu Leibe zu rücken, wechseln wir mal die Perspektive auf diese ungemütliche Position und erlauben uns, direkt mit Pinsel und appetitanregender Farbpalette mit dem zu sein, was gerade ist. Zu forschen und zu spielen, bis wir alle auf dem Schlauch tanzen und gemeinsam ein kreatives Bad nehmen... eine malerische Entdeckungsreise an den Nullpunkt der Schöpfung. Der kreative Funke darf sich wieder mit unserer uralten Sehnsucht nach Ausdruck zusammentun. Eine intensive Woche voll sinnlichem Farberleben, Körperbewusstsein, Präsenz, Leichtigkeit und Kraft.

Seminare klingen oft nach harter Arbeit. Ferien nach purer Entspannung. Ersteres muss nicht so sein! Und Letzteres klappt oft gar nicht so einfach, wie wir uns das vorgestellt haben, denn die Gedanken und Sorgen, die das Alltags-Leben in Wirklichkeit so anstrengend gestalten, nehmen wir ja meistens im individuellen Reisegepäck mit -  

thumb Marienthal1"coeurformance & malen aus der stille" im Künstlerhof Marienthal bietet einen Rahmen für aktives Tun und präsentes Lassen. Und auch für die freundliche Begegnung mit diesem speziellen, manchmal beschwerlichen "Reisgepäck". Auf kreative Weise in Kontakt mit sich selbst zu sein, mit dem was gerade jetzt ist, macht es möglich, sich genau damit zu entspannen und sich von dort aus lebenslustig weiter vorzuwagen, in das viele Neue im schöpferischen Lebens-Feld, das es zu entdecken gibt. Unser unruhiger Geist, unsere vielen illusionären Gedankenströme dürfen dann tatsächlich Urlaub machen, während wir das tun oder lassen, was es gerade zu tun oder zu lassen gibt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, sich individuell ausgedehntere Pausen zu nehmen oder in den offiziellen Pausen weiter zu malen-tanzen-singen, so dass jeder, seinem eigenen individuellen Rhythmus auf der Spur, der kreativen Begeisterung folgen kann.

 

Beherzte Lebensfreude mit Stimme, Bewegung, Farbe und Pinsel: "coeurformance & malen aus der stille" mit Corinna Wittke

Jeder Mensch ist kreativ – wir müssen nur wieder die Tür öffnen und uns im vertrauensvollen, urteilsfreien Raum neu entdecken. Couragiert sein bedeutet, aus dem Herzen heraus echt zu sein, authentisch zu werden. Sich nicht mehr zu verlieren im Vergleichen und Urteilen, sondern wieder ganz zu sein, lebendig und heiter im einfachen Ausdruck. Dieser besondere Raum ermuntert uns zu einer "Prise Verrücktheit" und schenkt die Erlaubnis, uns so zu zeigen, wie wir grad sind. "Coeur-formance" ist aus meiner künstlerischen Arbeit des improvisatorischen Performens entstanden. Eine Performance, die von der Spontaneität und Ehrlichkeit des Herzens geleitet wird. Hier gilt es nicht akrobatisch-tänzerisches Know-how zu bieten, oder eine künstlerische Show zu präsentieren, wohl aber mit allen Körper- und Wesenszellen in die Wahrhaftigkeit des Augenblicks einzusteigen und sich von hier aus Schritt für Schritt, Ton für Ton, leiten zu lassen. Der eigene Rythmus spielt ebenso eine Rolle wie das Lauschen in die minimale Bewegung, die uns hilft, uns wieder näher zu kommen. Die bewegten Seminareinheiten werden von mir angeleitet, bedürfen keinerlei besonderer Fähigkeiten und ermuntern zu neuer Lebendigkeit und Ausdrucksfreude, die sozusagen den Boden bereitet, das Terrain anwärmt für die schöpferische Freiheit an der Malwand. "Malen aus der Stille" ist ein prozessorientierter Weg, der unter anderem aus meiner eigenen tiefen Erfahrung mit "Point Zero" entstanden ist, und über die Jahre mit all meinen Wurzeln, neugewonnenen Inspirationen und eigenen Erfahrungen weiter wachsen durfte. Das "Malen aus der Stille" ermöglicht uns, aus der gewohnten Ich-Gewichtigkeit einen Schritt beiseitezutreten, unsere Dauerbrenner-Geschichten mal respektvoll hinter uns zulassen und uns aufzumachen, ganz und gar, mit jeder wachen Körperzelle, neugierig unser Bild und unser Hiersein zu entdecken. Es geht nicht um Kunst und Können, sondern um die Sprache der eigenen Seele.

Wenn wir unserer inneren Stimme folgen und damit beginnen, das zu malen, was gemalt sein will... nicht was wir denken, dass wir sollten, könnten oder müssten... entsteht eine neue Kraft, die uns hineinträgt in den Strom ewiger Schöpfung. Dort erwartet uns das wilde, ungzähmte Land der Spontaneität, das scheinbar Unbekannte - und doch bekannte Land der Stille, aus der alles kommt und in die alles mündet. Dort finden wir auf natürliche Weise zu unseren "Fähigkeiten" und auch zu unserem "künstlerischen Ausdruck".
Es ist wie ein behutsames Lauschen mit dem Pinsel, mit den Farben und ein mutiger Sprung in unsere ureigenste Schönheit, vor der wir so oft davon rennen, weil wir denken, wir müssten etwas Anderes, Besseres sein.

Kreativität hat viele Gesichter, sie belebt unser Hiersein, ist im Grunde unser natürliches Zuhause im schöpferischen Urgrund. Doch dem einen fehlt der Mut, spontan und frei zu tanzen, der andere versteckt seine Stimme, der nächste traut sich nicht zu malen. "Malen aus der Stille" ist getragen vom Zusammenspiel all dieser Facetten, die sich ganz natürlich ihren Weg bahnen, wenn wir uns unserem "Nullpunkt" zuwenden, diesem stillen Ort in uns, in dem kein Wille mehr herrscht. Man muss nix können, keine besonderen Fähigkeiten besitzen um kreativ zu sein - man muss es nur wagen! Dann entsteht ein wunderbares Geschenk an uns selbst und die Welt. Ein tiefes Eintauchen in diesen Prozess, begrenzt sich nicht auf den Schwung des Pinsels und des Körpers, sondern verändert nachhaltig das eigene Leben.

 

Organisatorisches von A-Z

Seminar-Anmeldung:

Bitte die Teilnahme am Seminar über die Webseite anmelden (so wird eine automatische Bestätigungs Rückmail mit Kontoverbindung zugesandt) Dann nur die Seminargebühr auf das in der automatischen Rückmail genannte Konto überweisen. Erst mit eingegangener Bezahlung ist der Seminarplatz verbindloich reserviert.

 

thumb Zimmer MarienthalZimmerwünsche, Anmeldung & Reservierung:

Tagespreis Einzelzimmer: 25,00 Euro
Tagespreis Zwei- und Dreibettzimmer: 20,00 Euro
Tagespreis Zeltplatz: 10,00 Euro
Tagespreis ohne Übernachtung: 5,00 Euro
Die Zimmerwünsche, Buchung und Bezahlung von Übernachtung und Vollpension bitte direkt über den Künstlerhof Marienthal, Frau Andrea Volz tätigen ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Telefonnr. +49 163 254 66 88)

Da es bei Vollbelegung (10 Kursteilnehmer) nur 3 Einzelzimmer gibt, bitte rechtzeitig darum kümmern...

Es gibt mindestns 3 Einzel-Zimmer. Die Nutzung von Mehrbettzimmern als Einzelzimmer ist auch möglich, wenn die Unterbringung aller Kursteilnehmer damit gewährleistet ist. Bei einer Übernachtung ist ein Bett mit Laken inbegriffen. Mitzubringen sind Bettzeug, Kopfkissen und Handtücher. Über die Vergabe der Zimmer entscheidet der Künstlerhof. 

thumb MalCateringVerpflegung für 25,- Euro pro Tag/Person.

Darin sind enthalten 3 vegetarische Mahlzeiten (davon 1 warm) und Getränke wie Wasser, Tee und Kaffee. Zwischensnacks sind nicht enthalten und müssten bei Bedarf selbt mitgebracht werden; wenn jeder sein "Lieblingskräcker-Obst-Schoggi-oder-so" mitbringt wird dennoch eine belebende kleine Auswahl für zwischendurch für alle vorhanden sein. Allergie/Diät-Wünsche werden nach Möglichkeit entgegengenommen.

 

Anfahrt:

Adresse: Künstlerhof Mareienthal
Andrea Volz, Wiesenweg 716792 Zehdenick ( Marienthal ) siehe auch http://www.kuenstlerhof-marienthal.de/anfahrt [1]

* mit dem Zug:Regionalbahn ab Berlin Hbf Richtung Rostock oder Stralsund jede Stunde, Umsteigen in Oranienburg in Regionalbahn nach Templin, Ausstieg Zehdenick-Neuhof (Bedarfshaltestelle), dort wird man abgeholt

thumb Kuenstlerhof Marienthal1* mit dem Auto:über die B 96 in Richtung Stralsund: nach Gransee in Altlüdersdorf Richtung Zabelsdorf rechts abbiegen, Zabelsdorf, Marienthal, in Marienthal über die Brücke fahren, 1. Straße rechts abbiegen (Wiesenweg), bis zum Ende fahren (z.T. sandiger Waldweg)oder über Liebenwalde, Zehdenick, Neuhof, Burgwall, am Ortsende von Burgwall rechts in den Feldweg einbiegen und vor der Brücke parken, zu Fuß über die Brücke laufen

*mit dem Fahrrad oder zu Fuß: der Künstlerhof liegt fast direkt am Radweg Berlin-Kopenhagen, lediglich am Ortsende von Burgwall rechts in den Feldweg einbiegen und über die Brücke kommen

 

Anreise, Abreise & Seminarzeiten:

Anreisetag ist Freitag 5. August ab 16:00 Uhr

Seminarbeginn:
Freitag, 5. August, ca 17:00/17:30 gibt es das erste gemeinsame Abendessen. Frisch gestärkt beginnen wir anschließend mit der ersten abendlichen Seminarrunde.
An den Folgetagen starten wir jeweils nach dem Frühstück um 10 Uhr. Wir tauchen täglich ca 5-6 Stunden in den kreativen Fluss, je nach persönlicher Vorliebe, intensiv & entspannt. Bei strahlendem Wetter können wir die Mittagspause flexibel ausdehnen und dafür Abends nach dem Abendessen eine Extra-Runde anhängen. Grundsätzlich kann abends - ohne explizite Begleitung - nach Lust und Laune weiter gemalt werden.

Marienthal-Freiluft-MalereiWir arbeiten hauptsächlich ich der Künstlerscheune. Dort gibt es hochformatige Stellwände auf Staffeleien. Wenn das Wetter mitspielt können wir auch mal die Stellwände nach draußen tragen und im Freien malen.

Abreise:
Dienstag 9. August 16 Uhr


Es sind keinerlei Vorkenntnisse, keinerlei künstlerische Fähigkeiten erforderlich

einzig der Wunsch nach mehr Kreativität im Leben, eine Portion Neugier und eine mittlere Prise Mut, um sich auf unbekanntes Terrain einzulassen,
und in einem geschützten Raum, im respektvollen und unterstützenden Feld Gleichgesinnter, die eigene kreative Quelle wieder zu entdeken.

 Ein Workshop für alle diejenigen, die

  • gerne malen möchten, aber immer schon dachten, dass sie es eh nicht können...
  • malen "können", es aber trotzdem nicht tun, weil sie denken, sie hätten wichtigeres zu erledigen...
  • Lust haben, ihre intuitive Kraftquelle wieder zu entdecken
  • neugierig sind auf ein großes Abenteuer: der Begegnung mit dem individuellen, ureigenen Schöpfungsfeld
  • in pädagogischen, heilenden Berufen mit anderen Menschen arbeiten
  • selber künstlerisch tätig sind
  • ihren ganz eigenen malerischen Ausdruck finden wollen
  • und für alle die Lust haben, etwas in ihrem Leben zu verändern, eben lebendig... kreativ zu werden!
  • neues in ihrem Leben entdecken und wagen möchten!
  • ihren individuellen Ausdruck, ihre echte künstlerische Sprache entdecken und frei lassen möchten
  • auf direkt schöpferischer Weise wieder mit ihren Gefühlen, ihrem Körper, ihrem Selbst in Kontakt kommen möchten.

Die thumb Farebbuffet in aktion 03015 650 Schlüssel zur intuitiven Schöpfung sind Freude und Vertrauen - ein gutes Werkzeug dabei ist der Pinsel in Kombination mit einer „appetitanregenden“ Farbpalette.

Malen ist das nor-Mal-ste der Welt! Diese schöpferische Freiheit haben die meisten von uns irgendwann im Dschungel aus Konditionierungen und Beurteilungen verloren....und doch schlummert in uns allen diese Sehnsucht nach Lebendigkeit, nach Freiheit und dem einfach gelebten Ausdruck unseres Wesens.

"Malen aus der Stille" ist ein Weg, dieses kreative Freudenfeuer in dir wieder zu entdecken und neu zu entfachen.Wir erforschen die Quelle deiner spontanen Kreativität und Lebensfreude,
eine intensiv pinselschwingende Entdeckungsreise an den Nabel der Intuition...

Diese, an "Point Zero" angelehnte Arbeit hilft uns, aus der Erschöpfung immer wieder in die lebendige Schöpfung und Spontaneität zu finden. Hier geht es nicht um Kunst und auch nicht um Können, hier geht es nur um dich selbst und die Sprache deiner Seele. Und um ALLES was in diesem Prozess zum Vorschein kommt.

Das " Point Zero Painting" wurde von Michele Cassou entwickelt, einer Künstlerin, Lehrerin und Autorin mehrerer Bücher, darunter "Point Zero – Creativity without Limits", einer sehr empfehlenswerten Lektüre für Menschen, die wieder kreativ und lebenssprühend unterwegs sein möchten. In der Methode des Point Zero Painting gibt es lösende Fragen, die dich aus dem Verstand herauslocken und wieder zum Nullpunkt deiner Kreativität zurücktragen.

 

Der Veranstaltungsort:

MarienthalSeeDer Künstlerhof Marienthal liegt ca. 60 km nördlich von Berlin bei Zehdenick (Mark, Landkreis Oberhavel) direkt an der Havel. Es handelt sich um das ehemalige Schleusenwärterhaus der Schleuse Marienthal, ein schönes Anwesen mit herrlich, riesigen Garten. Hinter dem Hof beginnt der Wald, der sich zwischen Havel und dem Tonstichsee Trottheide erstreckt und zu Spaziergängen, im Sommer auch zu einer kleinen Schwimmvisite einlädt.

Informationen und Fragen zum Mal-Sommer im Künstlerhof Marienthal:

für inhaltliche Fragen zum Seminar:
Corinna Wittke,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / +49 151 216 50 923 / 030 616 20 943

für organisatorische Fragen, Übernachtung, Catering und Ort betreffend:
Andrea Volz,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , +49 163 254 66 88

Teilnahmegebühr, Anmeldungs- und Zahlungsbedingungen:

Teilnahmegebühr inklusive Material:  390€, Frühbucherrabatt 360€ noch bis 15.06.2016
Die zusätzlichen Kosten für Catering und Übernachtung bitte direkt mit Frau Volz abgerechnen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Teilnehmeranzahl ist auf max auf 10 Personen begrenzt, bitte rechtzeitig anmelden:

 

Für dieses Ferienseminar anmelden

 


Erst mit Eingang der Zahlung ist der Platz verbindlich reserviert.
Bei Abmeldung bis 3 Wochen vor Workshopbeginn werden 40% der Teilnahmegebühr einbehalten, bei kurzfristigen Absagen, 90%.
Nach Absprache kann aber gerne ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.