als das nix zum pinsel griff und die farben im mutigen prozess des malens explodierten, stand die zeit still und gebar reines gelingen

 elefantasique

offene Abendgruppe für Einsteiger & Erfahrene: tanzen, tönen, lauschen & MALEN! im Atelier Wittke, Berlin

Lust, mal wieder einen Abend die kreativen Bahnen freizuschalten, die schöpferischen Zellen in Schwung zu bringen, den Farb-Appetit anzuregen und couragiert in den individuellen Ausdruck zu gehen?

Mut tut gut!
Genieße, dass du nichts weisst, denn du musst hier nichts wissen
Spüre das Erzittern im ungewohnten Moment und dann wage es - flieg!
Flieg zu dir hin und falle in dich hinein
sei Abgrund und Himmel zugleich.
Sei eins mit dem ewigen Flusss der nirgendwohin fließt
lass dich tragen, wirbeln, peitschen und schaukeln
auf den sanften Wogen des unendlich schöpfenden Nichts und Alles.
Genieße es! tauche ein, entdecke, erforsche, erkunde
und dann breite deine Flügel aus und schau
wie es dich anstrahlt das himmlische Nichts

Prinzessin Nadanur, 2013

"coeurformance" & malen aus der stille 

Das abendliche dîner ist angerichtet, das Farbbuffet oppulent verführerisch:
Es ist immer eine wahre Freude, gemeinsam wieder normal zu werden, indem wir die verloren gegangene Prise Leichtigkeit einladen und unsere kreative Verspieltheit anregen. Das Sinnen-Schwere darf mal beiseite gestellt werden, während wir vielfarbig und genüsslich die Verantwortung für scheinbar sinnloses "Einfach so" zelebrieren. Die offene Abendgruppe "elefantastique" ermuntert, das was schon längst im Inneren mit den Hufen scharrt, mit Pinsel und Farbe, Stimme und Bewegung, zweifelsfrei in die Welt und aufs Papier zu bringen!

Der erprobte, urteilsfreie Raum schützt uns und unterstützt. Das gemeinsame Feld inspiriert und trägt uns und lässt individuellen Raum für die frische, einzigartige Begegnung mit dir selbst. Aus dem Alltag in die achtsame Bewegung, in die Erinnerung an unsere bewusste Wahrnehmung. Aus der Achtsamkeit in den Ton, den Tanz, die Stille. Und von dort beschwingt und lauschend in den neuerlichen Ausdruck, an die Malwand, in die tiefe Entdeckungsreise "Malen aus der Stille".

Nach der angeleiteten "Aufwärmrunde" arbeitet jeder an seiner Malwand, respektvoll begleitet auf seiner malerischen Entdeckungstour.

 

nächste Termine "elefantastique": 28.04.2023 + 13.10.2023

 

Achtung: Bitte auch bei der offenen Gruppe vorher anmelden, damit alle ihren vorbereiteten Platz finden, bzw die Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

angeleitete Anfangsrunde und Malbegleitung: Corinna Wittke
kleinerlei Vorkenntnisse erforderlich

Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

UK Beitrag inkl. Material:
 
40€/pro Abend, spezielle Ermässigung auf Anfrage
maximale Teilnehmerzahl:
minimale Teilnehmerzahl: 3 Personen, bitte rechtzeitig

 für elefantastique 28.04.2023 anmelden

 für elefantastique 13.10.2023 anmelden

 

 

Informationen und Fragen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 0151 216 50 923

kreativ malworkshop coeurformance

 

am Anfang war atem, dann folgte ausdruck, lebensfreude, kreativität und spiel

intuitives Ausdrucksmalen – eine kreative An-Schwungzeit zum fruchtbaren Inner-Frühling,
fruchtbar für unsere nächsten nährenden Schritte, für Entscheidungen, für gewagtes echte Leben.

mit coeurformance & malen aus der stille:

Wir treffen uns am Sonntag vor der Walpurgisnacht. Dieses Datum ließ mich gleich an eine meiner Lieblingsgeschichten denken: Otfried Preusslers "Die kleine Hexe", die mich seit Kindesbeinen erfreut und auch inspirierend erstarkt hat, in ein unabhängiges selbstbestimmtes, liebevolles und eigenverantwortliches Leben. Wie oft schon habe ich das Lied der kleinen Hexe und des Raben Abraxas lauthals gesungen und gekrächzt, das einst von meiner Kinderschallplatte in den Raum tönte: "Heia Walpurgisnacht, heia, heia ho, heia das Feuer kracht, heia heia ho!, heia der vollmond lacht, hewia heia hoooooo!"...

Am Ende des Buches bleiben nur noch die eine kleine und "gute" Hexe, zusammen mit ihrem Raben und Freund Abraxas übrig und singen voller Freude das Walpurgislied. Alle anderen "bösen" Hexen hat sie ihrer Hexkraft und ihres missbrauchten Wissens beraubt, eine Art kreative Notwehr, in dem sie die ihr erteilte Strafe, für die anderen das Hexenfeuer aufzustapeln, um dann für immer von der Fähigkeit des Hexens und vom Hexentanz (der eigenen Kreativität und der Freude des gemeinsamen Ausdrucks) ausgeschlossen zu werden, etwas einfallsreicher als erwartet ausgeführt hat...
Die beiden stehen für mich sinnbildlich für das kreative, das hilfsbereite, liebende und unterstützende Kraftfeld. Und hier beginnt dann meine persönliche Weiterführung der Geschichte: die Schule der Elefantasie als ein Kraftfeld, das niemanden ausschließt, sondern die "gute", also die herzzugewandte Kraft des Verwandelns, des Veränderns, die aktiv gelebte Erfahrung Kreativität "ansteckend" in die Welt trägt, so daß wir viele werden, die voller Lebensfreude gemeinsam tanzen, die Pinsel schwingen, eigenverantwortlich kreieren und unser Lied anstimmen...

So freue ich mich umsomehr, auf einen kraftvollen Malsonntag. Auf daß all unsere Hexenbesen-Pinsel nur so farbigst funkeln - wir lassen die Pinsel los und fliegen mit ihnen über das Papier, lassen uns überraschen, was da herauspurzelt am heutigen Walpurgistag! Seid herzlich eingeladen zum farbigen Entdecken und Genießen, im urteilsfreien, wertschätzenden Raum der Möglichkeiten - heia heia hooooo!

 

Der Mensch ist natürlicherweise kreativ und unnatürlicherweise zweifelt er meist daran…

Jeder Mensch ist ein Künstler. Ein Schöpfer. Ein Entdecker. Gemeinsam, im Einklang mit uns selbst und dem urteilsfreien Raum vibriert Lebendigkeit!
Ja, stimmt genau, aber… schon erblüht in uns der Zweifler, der „Kann-nicht“, „Trau-mich-nicht“, „Würde ja gerne, aber“. Und was machen wir dann? Dann bin ich da und unterstütze euch dabei, den Faden wieder zu finden, die Türe wieder zu öffenen und sich trotzdem und erstrecht hinauszuwagen in das grosse Land des unvorstellbaren, unplanbaren intuitiven Ausdrucks, der sich an nichts messen oder beurteilen lässt, ausser an unserem frohen, gesunden Herzton.

Ich begleite euch dabei, das kreative Potential neu und tiefer zu entdecken und im gemeinsamen, urteilsfreien Raum die kreativen Flügel frei und ungezähmt in Bewegung zu bringen. Unterstützt von Körperachtsamkeit, Bewegung, Stimme oder kleinen kinesiologischen Übungen um die kreativen Bahnen wieder freizuschalten, bringen wir Körperzellen und Geist in Schwung und tauchen von dort aus genüsslich in die Welt der Farben. Es geht um unseren unvergleichlichen Ausdruck, den niemand ausser uns selbst zu Tage befördern oder zu Papier bringen kann.

Seid herzlich eingeladen zu einem Tag voll sanfter Courage, Farbenglück und Malfreude. Gönnt euch eine kreative Auszeit. Genießt das intuitive Ausdrucksmalen „coeurformance & malen aus der stille“ mit Corinna Wittke. 

 

Termin: Sonntag, 30. April 2023

keine Vorkenntnisse erforderlich, Einsteigerkurs und Vertiefung
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie
Nehringstr.29
14059 Berlin

Teilnehmergebühr inkl. Material:  100€
*
Ermäßigung nach Absprache
maximale Teilnehmerzahl:
10
Personen, bitte rechtzeitig

 

für diesen Malsonntag anmelden

 

 

kreativ malworkshop coeurformance nov2019

 

"die coeurformance sticht in See" - ein sommerLiches Fest kreativer Lebensfreude

gut begleitet durch alle Turbulenzen, sicher getragen im urteilsfreien Raum der Wertschätzung, von deiner kreativen Quelle geführt und durch den farbstarken Pinsel gelenkt, bei sich selbst ankommen, sich vergleichslos mit sich selbst wohl fühlen, sich frei fühlen von den Erwartungen der anderen und den Erwartungen an sich selbst...

Ein besonderes Datum, wir treffen uns wenige Tage vor dem Gleichgewicht des Lichtes. Im Höhepunkt des Lichtes dürfen wir loslassen und uns tragen lassen von dem was gesät wurde, können vertrauensvoll das Licht mit ins Dunkle nehmen. Dürfen gedeihen lassen und ernten in der Aufrichtigkeit des Augenblicks.

Die "coeurformance"

unterstützt und begleitet diesen kreativen Prozess mit individuellem Einfühlungsvermögen, Stimme, Spiel, Rhythmik, Körperzwiegespräch, lösenden Fragen, und anderen potentialstärkenden Übungen. Eine intuitive Entdeckungsreise mit Pinsel, Farbvielfalt und Achtsamkeit als Forscher-Werkzeuge.

Freiheit beginnt dort, wo das "Sich verbiegen zu Gunsten von" endet. Wenn kein Lob anzustreben, keine Kritik zu befürchten ist, ensteht ein freier Raum voller Wertschätzung, der sich von Herzen für alles öffnen kann, was ist, ohne dies direkt zu beurteilen. Sich selbst klar und freundlich zu begegnen hilft dabei, Ansprüche, Blokaden, Ängste und Selbstzweifel zu erkennen und zu lösen. Die Lust zu malen, sich frei und beherzt auszudrücken, entfaltet sich, sobald wir unseren kreativen Geist von den Ketten nehmen und ihm urteilsfrei begegnen.

Malen wie jeglicher schöpferischer Ausdruck, kann gute Seelennahrung sein, wenn wir uns absichtslos offen zu unseren inneren Schätzen auf den Weg machen. Diesen Sonntagsworkshop in den Tagen kurz vor der Sonnenwende werden wir uns der unbestechlichen Kraft in uns widmen, die kompromisslos für sich selbst einsteht und das Abenteuer wagt, auf intuitive Enteckungsreise zu gehen. Einladung an alle schlafenden kreativen Geister, die Pinsel beherzt in die Hand zu nehmen, die Ohren ans Herz zu legen und arglos liebevoll zu schöpfen!

 

1 Tag "coeurformance & malen aus der stille" - freier Ausdruck lebendiger Kreativität mit Stimme, Bewegung, Farbe & Pinsel, in Anlehnung an Point Zero

Jeder Mensch ist kreativ. Vielleicht trauen wir uns nicht oder glauben, wir seien unbegabt. Vielleicht haben wir mal wieder den bunten Faden verloren, oder haben Lust noch tiefer einzusteigen in das unbekannte Land der Schöpfung. Oder es ist einfach mal wieder an der Zeit, SICH ZEIT ZU NEHMEN, für sich selbst, für die Freude am Malen, am Ausdruck, am Forschen. Sehnsucht haben wir alle. Ich begleite uns dabei, das kreative Potential neu und tiefer zu entdecken und im gemeinsamen, urteilsfreien Raum die kreativen Flügel frei und ungezähmt in Bewegung zu bringen. Unterstützt von Körperachtsamkeit, Bewegung, Stimme und kleinen kinesiologischen Übungen um die kreativen Bahnen wieder freizuschalten, bringen wir die Körperzellen in Schwung und tauchen von dort aus genüsslich in die Welt der Farben. Es geht um unseren unvergleichlichen Ausdruck, den niemand ausser uns selbst zu Tage befördern oder zu Papier bringen kann. Couragiertsein, Echtsein und unsere unverwechselbare Schöpfung zum Erblühen bringen und sie unverblümt in die Welt stellen!

Termin: 18. Juni 2023

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Teilnehmergebühr inkl. Material:  100€ ermässigt n. Absprache
maximale Teilnehmerzahl:
10

 

Für diesen Workshop anmelden

 

kreativ malworkshop coeurformance

 

sommerliche Elefantasie am Lago d'Orta

mit coeurformance & malen aus der stille:

Farbe.
Raum. Papier. Gartenstaffelei.
Sprache. Wort. Musik. Tanz. Bewegung. Improvisation.
Ausdruck. Feuer. Stille.
Ferien & Fülle.
ZEIT.
Wasser. Ozeanblau. Schwimmen. Eintauchen.Auftauchen. Schauen. Lauschen.
Und nochmal mehr Farbe!

gut begleitet durch alle Turbulenzen, sicher getragen im urteilsfreien Raum der Wertschätzung, von deiner kreativen Quelle geführt und durch den farbstarken Pinsel gelenkt, bei sich selbst ankommen, sich vergleichslos mit sich selbst wohl fühlen, sich frei fühlen von den Erwartungen der anderen und den Erwartungen an sich selbst...

 

malen - genießen - entspannen & kreativ kräftigen auf italienische art

Der ozeanblaue Orta See streckt verführerisch sein erfrischendes Glitzern nach uns aus. Der Wasserrfall an der Pescone gibt Raum für Meditation und Abenteuer. Das Atelier schafft stillen Raum für alle Farben und Temperamente des eigenen Ausdrucks. Zeit für tiefe Entspannung und Kräftigung aller kreativen Zellen. Das Farbbuffet ist oppulent wie immer und auch das kulinarische Genießen wird italienisch köstlich zelebriert.

Wir werden, sofern das Wetter mitspielt, auch viel draussen sein und uns viel Zeit nehmen können für das Malen im Atelier, oder im Garten an der Staffelei, für das Entdecken, Entspannen, das Baden, Wandern, Eisessen, Eindrücke Sammeln und das kreative Improvisieren, für das Miteinandersein und ganz wichtig: das Mitsichselbstsein...

 

Termin: 13.-22. Juli 2023

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Plätze: maximal 6-7

🐘 Anreisetag 13. Juli

🐘 Abreisetag 22. Juli

🐘 Unterkunft, Infos und Preise in direkter Absprache

🐘 Für Voll-Verpflegung Frühstück, Mittagessen, Abendessen: 45€ / P/Tag

🐘 Kursgebühr „coeurformance & malen aus der stille" 680€

🐘 Voraussetzung zur Anmeldung: Vorgespräch mit der Kursleiterin

 

für nähere Detailinformationen & Vorgespräch kontaktieren Sie mich bitte persönlich

 

kreativ malworkshop coeurformance

am anfang war atem
innen und aussen
eine haut
ein sinnensein

versteckte sich
noch nicht
 in moral, anspruch
oder zweifel

verbarg nicht
lust noch lebensfreude

spielte ernst und ehrlich
sich selbst

im augenblick.
                                                                     Prinzessin Nadanur, 2023

 

Sinn & sinnlichkeit

eine kreative Forschungsreise in die weibliche Kreativität, sexualität & sinnlichkeit

mit coeurformance & malen aus der stille:

Im Grunde machen wir nichts anderes als wir auch bisher in den Workshops und Semiaren gemacht haben: wir gehen über die "coeurformance" in das "malen aus der stille". Über Ton, Stimme, Bewegung, Körperwahrnehmung, Rhythmik und Spiel in den kreativen malerischen Ausdsruck auf dem Papier, an der Malwand.

Und dann gibt es doch einen wesentlichen Unterschied, denn zum ersten Mal gibt es ein wirkliches Thema, einen speziellen Raum im urteilsfreien Raum:
Es geht um den inneren, zarten, verletzlichen Raum von Sinnlichkeit, von Weiblichkeit. Empfindsamkeit, Sexualität, Sensualität. Es geht um etwas sehr Kostbares, Verletzliches. Aber auch um etwas sehr Kraftvolles, Wildes, Verrücktes, Verspieltes. Um eine Weisheit vielleicht. Ja, worum es eigentlich geht, können wir im Voraus nicht genau sagen. Es wird sich uns zeigen. Als Gruppe, als Einzelne. Als Forscherinnen. Wenn es eingeladen wird. Wenn es erzählen darf. Dann wird es sich uns zeigen - wie es sich immer zeigt - auch wenn kein Thema als Grundton im Raum vibriert. Vielleicht ist da Sehnsucht,  vielleicht Wunde, vielleicht Würde, vielleicht von Allem etwas. Wir hören zu, wir laden ein. Und wir erforschen, miteinander verbunden im Vertrauen des geschützten urteilsfreien Raumes.

Nicht, daß wir in der letzten Zeit von männlichen Teilnehmern überrant worden wären ;-) -  doch diese Entdeckerfahrt ist speziell und ausschließlich für uns Frauen. Wenn es uns  - was wahrscheinlich ist - zu mehr als diesem einen Tag verführt, dann wird es weitere Tage in Folge geben. Doch eines nach dem anderen. Erstmal starten wir dieses unerhört aufregende, neugierig und schamhafte Terrain und erobern für uns Tag1 und Teil1 von "Sinn & Sinnlichkeit".

Seid herzlich eingeladen zu einem Tag voll sanfter Courage, Farbenglück und Malfreude. Gönnt euch eine kreative Forscherinnen-Auszeit. Wir surfen auf der Entdeckerwelle des intuitiven Ausdrucksmalens mit „coeurformance & malen aus der stille“.

 

Termin: Sonntag, 27. August 2023

Vorkenntnisse/Aufbaukurs: es bedarf keiner speziellen künstlerischer Fähigkeiten. Voraussetzung zur Teilnahme ist aber mindestens 1 "normaler" Workshop Tag mit "coeurformance & malen aus der stille". Denn bei diesem Forschungs-Abenteuer ist es gut, auf eine kundige Basiserfahrung im Ausdrucksmalen setzen zu können, um sich auf den inneren Kreis eines zweiten geschützten, und inhaltlichen konzentrierten Raumes einlassen zu können.
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie
Nehringstr.29
14059 Berlin

Teilnehmergebühr inkl. Material:  100€
*
Ermäßigung nach Absprache
maximale Teilnehmerzahl:
8
Damen, bitte rechtzeitig

 

für diesen sinnlichen Malsonntag anmelden

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.